Hervorragender Start in die neue Saison auf heimischem Boden

1. Spieltag des Minicups Münsterland

Zahlenmäßig- und leistungsstarkes Team:

Die "Minis" des GC Aldruper Heide !

Mit einem Tagessieg und einer sensationellen Leistung eines „Silberlings“ startete unsere Minimannschaft am 11.06.2021 auf heimischem Boden in die neue Minicup-Saison. Nach einem Jahr Corona-Pause gingen insgesamt 16 hochmotivierte Jungen und Mädchen unserer Mannschaft bei bestem Wetter in das erste Turnier des 10. Jubiläumsjahres und stellen somit das größte Team. 12 Kinder aus der Gold- und 4 Kinder aus der Silberwertung konnten sich am Ende des Tages mit 58,7 Schlägen im Durchschnitt über einen 1. Platz, knapp vor dem GC Münster-Tinnen mit 60,1 Schlägen, freuen.

Ganz besonders freute sich jedoch „Silberling“ Tom Schiefer, der mit 48 Schlägen nicht nur den 1. Platz in der Silberwertung erreichte, sondern auch den Tagessieg in der Gesamtwertung für sich entscheiden konnte. Dies hat vor ihm noch niemand beim Minicup Münsterland erreicht.

Hier die Mannschaftsergbnisse: (1) GC Aldruper Heide/58,7 Schläge, (2) GC Münster-Tinnen/60,1, (3) GC Brückhausen/61,4, (4) Gut Hahues zu Telgte/62,0.

Die Aldruper Einzelergebnisse:

Tom (48 Schläge), Anton (50), Tobias (53), Nicolas (53), Ben (54), Lasse (56), Carlotta (57), Mia (58), Leander (58), Nele (59), Moritz (59), Mona Christin (64), Helene (64), Felix (66), Lucy (70), Hannes (70)

Team Minicup Münsterland 2021

"Die Minis - eine bunte Truppe!" Unser jüngstes Team und zahlenmäßig stärkstes Team startet im Minicup Münsterland und will dort Wettspielerfahrungen sammeln. "Hoffentlich kann die Saison bald starten," lautet der allgemeine Wunsch. Die Jungs und Mädels sind zwischen 6 und 12 Jahre alt, ungemein trainingsfleissig und motiviert und wollen in der Minicup-Liga Gruppe 2 für Furore sorgen.

Minicup Münsterland 2021

Termine und Spielmodus festgelegt

Minicup-Koordinator Stevens Gomes hatte am 22. November zu einem Planungsmeeting per Videokonferenz eingeladen. 9 Jugendwarte und Betreuer nahmen daran teil. Nach einem kurzen Rückblick auf die Corona-Saison ging es an die Planungen für das kommende Jahr 2021. Es wird eine Jubiläumssaison, da der Minicup Münsterland dann 10 Jahre besteht. Die Saison steht natürlich unter dem Vorbehalt, dass die Corona-Pandemie abklingt und ein halbwegs normaler Spielbetrieb möglich ist.

Gemeldet sind  8 Mannschaften aus 9 münsterländischen Clubs. Gespielt wird daher in zwei Gruppen mit je 4 Teams. Dazu gibt es ein gemeinsames Finale aller 8 Teams im GC Tecklenburger Land.

Das bisherige Spielformat wird beibehalten. Allerdings werden die Veranstalter im nächsten Jahr keine Getränke und Rundensnacks mehr zur Verfügung stellen. Aus Nachhaltigkeitsgründen werden Eltern und Teamleitungen gebeten, die notwendigen Getränke und eine gesunde Rundenverpflegung selbst einzupacken und in den Bags mitzunehmen. Dabei sollte auf Plastik möglichst verzichtet werden.

Außer beim Finale starten alle Turniere freitags um 16:30 Uhr. Jede/r Teilnehmer/in  erhält einen Spiel-/Logoball und nach der Runde gibt es ein gemeinsames Essen. Für die Siegerehrung stehen wieder Gold- und Silbermedaillen zur Verfügung.

Sozusagen als Jubiläumsgeschenk erhalten alle Spieler/innen  zum Saisonbeginn eine Thermo-Getränkeflasche mit dem Logo ihres Clubs, die dann bei den Wettspielen nachhaltig genutzt werden kann.

Folgende Spieltermine 2021 wurden festgelegt:

Gruppe A:

  • 16.04.   GC Ladbergen (ausgefallen, Termin wird nachgeholt!)
  • 28.05.   GC Habichtswald/GC Tecklenburger Land
  • 11.06.   GC Osnabrück-Dütetal
  • 10.09.   GC Rheine-Mesum

Gruppe B:

  • 11.06.   GC Aldruper Heide (vormals 9.5.)
  • 25.06.   GC Brückhausen
  • 20.08.  GC Gut Hahues zu Telgte
  • 27.08.   GC Münster-Tinnen

Finale:

  • 26.09.   GC Tecklenburger Land (Sonntag, 11:00 Uhr)

Die GC's Habichtswald und Tecklenburger Land bilden eine Spielgemeinschaft.

Der GC Aldruper Heide wird wieder mit einem großen Team an der Turnierserie teilnehmen. Folgende Spieler/innen sind dafür nominiert:

Thorge Mellies, Mia Gomes, Mona Christin Reinecke, Nicolas Füting, Lasse Müller, Simon Martens, Anton + Moritz Lohmann, Carlotta Hartmann,  Felix Esmyol, Leander Deleré,  Ben Janzen, Tobias Leicht, Tom Schiefer, Lara + Nele Winter, Hannes Hoffmann, Helene Lohmann, Lucy Averbeck, Paula Wiethoff, Amelie Deutz.

Die Betreuung und Organisation des Teams übernehmen Holger und Anne Reineke.

 

Wettspielbedingungen Minicup 2021

Für alle Interessierten:

Organisation und Ablauf des Minicups Münsterland 2021 sind in einer Ausschreibung aktualisiert worden. Mit einem Klick auf den nebenstehenden Icon öffnet sich die Datei mit dem Ausschreibungstext.

Gelungener Start in die neue Saison !

1. Spieltag des Minicups Münsterland

Mit einem Tagessieg startete der jüngste Aldruper Golfnachwuchs in die neue Minicup - Serie. Auf dem schwer zu spielenden Platz in Ladbergen lieferten die Jungs und Mädels ein ordentliches Ergebnis in der Gold- und der Silberwertung ab und belegten mit 64,9 Schlägen im Durchschnitt den 1. Platz, knapp vor den Brückhausener Kids. Der GC Aldruper Heide stellte dabei mit 11 Startern (9 x Gold- und 2 x Silberwertung) das größte Team. Das erwies sich aber nicht als Nachteil. Man darf gespannt sein, wie sich die Saison und das Team weiter entwickeln. Der nächste Spieltag ist am 24. Mai bei uns auf der Aldruper Heide.

Hier die Mannschaftsergebnisse:     (1) GC Aldruper Heide/64,9 Schläge, (2) GC Brückhausen/65,9, (3) GC Tecklenburger Land/67,4, (4) SG GC Gut Hahues/GC Münsterland/70,3, (5) GC Ladbergen/70,5, (6) GC Dütetal/71,8 Schläge.

Die Aldruper Einzelergebnisse: Yorck (54 Schläge), Lana Sophie (55), Wim (56), Minusch (58), Vincent (65), Antonia (66), Anna (69), Lara (71), Carlotta (72), Mona Christin (74) und Mia (74)

 

"Kleine Golfer ganz groß!"

Allen Grund zum Strahlen haben die Aldruper Minis nach einer sehr guten Saison im Minicup Münsterland:

(v.l.n.r.):    Larissa, Alina, Christian, Minusch, Luisa, Yorck, Wim, Vincent

Völlig platt - aber glücklich: Luisa erkämpfte sich den Silberpokal in der Goldwertung mit hervorragenden 124 Schlägen ("best of three").

Strahlende Sieger !

Aldruper Minicup-Team gewinnt den Jahrespokal 2017

Am 24. September fand das Finale der Minicups Münsterland auf der Anlage des GC Tecklenburger Land statt.  Diese Turnierserie für Golfbambinis besteht seit Jahren. In der Saison 2017 bestand die Serie aus 7 Spieltagen auf den jeweiligen Plätzen der teilnehmenden Golfclubs

  • Ladbergen
  • Habichtswald
  • Aldruper Heide
  • Münsterland
  • Gut Hahues zu Telgte
  • Brückhausen und
  • Tecklenburger Land

Bereits nach dem zweiten Spieltag übernahm das Team des GC Aldruper Heide die Führung und konnte diese bis zum Ende der Serie erfolgreich verteidigen. Mit einem Endstand von durchschnittlich  55,4 Schlägen verwies die Mannschaft aus Aldrup das Team vom GC Ladbergen auf den Rang 2 (57,5 Schläge) gefolgt von der Spielgemeinschaft GC Tecklenburger Land/GC Habichtswald (58,3), dem GC Brückhausen (62,8) und der Spielgemeinschadt Gut Hahues Telgte/GC Münsterland (64,4).

Das Gesamtergebnis spiegelt auch die tollen Einzelleistungen der jeweiligen Spieler in der Gesamtserie wieder. In der Wertungsgruppe Gold siegte Jonah-Louis Middleton mit durchschnittlich 137 Schlägen gefolgt von Torben Kophstahl (133) und Henning Assmus (144); alle vom GC Aldruper Heide.

Auch in der Wertungsgruppe Silber ging der Gesamtsieg an eine Spielerin aus Aldrup. Marleen Goebel erspielte sich mit 150 Schlägen den 1. Platz

Leider werden im kommenden Jahr einige Spieler nicht mehr die Voraussetzungen für den Minicup erfüllen. Sie steigen dann in die höheren Mannschaften auf. Aber das Gesamtergebnis zeigt, dass auch im kommenden Jahr eine gute Basis für eine Turnierserie gelegt ist. Und das ist für die Jugendarbeit in den beteiligten Golfclubs besonders wichtig: Sammeln doch die jüngsten Golferinnen und Golfer – unsere Bambinis – hier ihre ersten Spiel- und Turniererfahrungen.

 

Strahlende Gesichter beim siegreichen Aldruper Team mit Betreuer Thorsten Domning

Eine starke Truppe: Die Münsterland - Bambinis mit Betreuer !

Sieger der Gesamtwertung "Gold":

Jonah-Louis Middleton

2. Platz der Gesamtwertung "Gold":

Torben Kophstahl

Platz 3 der Gesamtwertung "Gold":

Henning Aßmus

Siegerin der Gesamtwertung "Silber":

Marleen Goebel

"Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey, hey ........!:   Aldruper Nachwuchs führt die Gesamtwertung 2017 beim Minicup Münsterland an.

(hinten v.l.n.r.): Marvin Matzerath, Cornelius Witte, Jari Fabig, Jacob Fiege

(vorne v.l.n.r.): Luisa Hartmann, Henning Aßmus, Wim + York Lütke Siestrup, Julius Domning

 

Ließen sich auch durch Regen und Matsch nicht beirren: Das Aldruper Minicup-Team am 4. Spieltag im GC Münsterland in Steinfurt.