J U G E N D

Jugendförderung wird bei uns GROSS geschrieben!

Dem GC Aldruper Heide ist die Nachwuchsförderung ein großes Anliegen. Wir fördern Kinder und Jugendliche, die Freude am Golfsport mitbringen. Ziel ist es, die Faszination des Golfspiels zu vermitteln und viel Begeisterung für diesen Sport zu entwickeln. Neben Spaß und Spielfreude richten wir unser Augenmerk auch auf die sportliche Weiterentwicklung der Kinder und Jugendlichen.Wir setzen uns gemeinsame und individuelle Ziele, die wir ehrgeizig verfolgen.

Aktuell spielen bei uns fast über 70 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren in verschiedenen Altersgruppen aktiv Golf. Unsere Golftrainer bieten dazu sechs alters- und leistungsgerechte - zahlenmäßig überschaubare - Trainingsgruppen an verschiedenen Wochentagen an. Das Training findet zielgerichtetet auf der Basis von abgestimmten Trainingsplänen statt. Unsere Golfpro's werden von vier DGV-C-Trainern unterstützt.

Auch in der kommenden Saison 2019 finden wieder spezielle interne und offene TURNIERE und ein GOLFCAMP in den Sommerferien statt. Weiterhin gibt es die eigenständige Jugend-Clubmeisterschaft in den Altersklassen 18 und 12 sowie eine Vierer-Clubmeisterschaft. Traditionsgemäß wird der Saisonabschluss mit einem Spaßturnier und anschließender Weihnachtsfeier begangen. Besonders hingewiesen wird auf den  Aldruper ENZBORN Junior Cup und das generationsübergreifende Eltern-Kind-Turnier.

Unsere Clubmannschaften sind das Aushängeschild der Jugendabteilung. Zwei Jugendmannschaften des Clubs nehmen an den Spielen der NRW-Jugendliga (Landesliga und Bezirksliga) teil.
Zwei Clubteams starten 2019 in der Jugendliga Münsterland, einem Spielverbund aus verschiedenen Münsterland-Clubs, der seit über 15 Jahren Jugendwettkämpfe organisiert.
Unsere zahlenmäßig starken „Minis“ nehmen regelmäßig an den Turnieren des Minicup Münsterland teil. Dort starten Golfkids mit Platzreife und mit silbernem Golfabzeichen im Alter von 6 bis 12 Jahren und sammeln die ersten Turniererfahrungen.

 

Liebe Eltern, liebe Clubmitglieder, liebe Freunde des Golfsports!

In der Jugendförderung setzen wir auf Kooperation und Zusammenarbeit mit allen Beteiligten, insbesondere mit den Eltern. Eine vertrauensvolle Basis ist uns als "freundlicher Landclub" sehr wichtig! Dabei freuen wir uns über jede Form der Unterstützung.

Wenn Sie Lust und Interesse haben, im Jugendausschuss mitzuarbeiten; Veranstaltungen, Turniere und Wettspiele zu sponsern oder auch Preise und Tee off - Geschenke zu spendieren, können Sie mich jederzeit ansprechen oder anrufen. Ihr Engagement unterstützt unser Anliegen und eine gute und erfolgreiche Jugendarbeit. Dafür schon im voraus - im Namen aller Kinder und Jugendlichen - ganz herzlichen Dank.

Ihr

Konrad Dömer (Jugendwart)

 

In Westfalen ganz vorne dabei !

Aldruper Nachwuchsförderung vom DGV ausgezeichnet

"Da ist das Ding"!:

Jugendwart Konny Dömer und Vizepräsident Bernd-Uwe Marbach freuen sich über die bronzene DGV-Plakette und die Auszeichnung der guten Jugendförderung im Club: "Wir haben uns seit 2015 von Jahr zu Jahr verbessert. Das Ergebnis ist für einen Landclub mit unseren überwiegend ehrenamtlichen Strukturen ganz hervorragend". Und natürlich Ansporn für die weitere Arbeit!

Seit 2015 nimmt der GC Aldruper Heide an dem Qualitätsmanagement-Audit (QM)  des Deutschen Golfverbandes zur Nachwuchsförderung teil. Ziel dieses QM ist es, Kinder und Jugendliche für den Golfsport zu begeistern, sie langfristig an die Sportart zu binden und Golf als Leistungssport zu betreiben. Der DGV bewertet auf der Basis einer Bestandsaufnahme in den Clubs die sportfördernden Rahmenbedingungen anhand zahlreicher Kriterien. Erfasst und bewertet werden folgende Handlungsfelder:

  • Personal (haupt-/ehrenamtlich, Honorar)
  • Strategie und Finanzen,
  • Organisation und Entscheidungsprozesse,
  • Talentsuche und Talentförderung,
  • Training und Wettkampf,
  • Kommunikation und Kooperation,
  • Rahmenbedingungen und Ausstattung,
  • Produktivität und Effektivität und
  • Soziale Erfolgsfaktoren.

Nach erfolgtem Audit im November teilt der Deutsche Golfverband nun mit, dass die Nachwuchsförderung des Golfclubs Aldruper Heide mit dem „Bronze-Zertifikat“ ausgezeichnet wurde. Mit 636 Punkten belegt der Club im bundesweiten Ranking Platz 71 und gehört damit im Bereich der Nachwuchsförderung in Deutschland zu den Top 100. Mit dem Zertifikat ist auch eine ansehnliche Fördersumme von 2.000 Euro verbunden.

Der Erhalt der „Bronze-Plakette“ löste im Golfclub Aldruper natürlich große Freude aus. Mit dem Ergebnis ist der Club im Münsterland und in Westfalen ganz vorne platziert und gehört damit zu den besten 15 Clubs in Nordrhein-Westfalen.

„Die Platzierung ist das gemeinsame Ergebnis der Leistungen aller aktiven Kinder und Jugendlichen, der Arbeit der Trainer und dem Engagement der ehrenamtlichen Betreuer und Vorständler in unserem freundlichen Landclub“, lautet das Fazit von Jugendwart Konny Dömer: „Wir werden auf diesem Weg weitermachen; auf der Basis unseres Jugendkonzeptes und im Interesse unserer Kinder und Jugendlichen.“